Es geht wieder los

Seit Montag gilt im Kreis die zweite Lockerungsstufe des Landes Hessen.
Nun  ist wieder Sport in größeren Gruppen möglich – auch in der Halle. Die Gruppen dürfen höchstens zehn Personen umfassen, plus Geimpfte und Genesene. Kinder bis einschließlich 14 Jahren werden ebenfalls nicht gezählt.
Es geht also wieder viel, aber bitte: kein Übermut! Es gelten nach wie vor die Hygieneregeln! Daran müssen sich alle halten! Aktuelle Tests von Nicht-Geimpften oder -Genesenen werden empfohlen.
Ansonsten informieren die Übungs-, Gruppen- oder Abteilungsleiter was beim TVB wieder angeboten wird.
Wir wünschen allen Gesundheit – mit viel Sport

Der Vorstand

Oberliga Männer unterliegen im Tie-Break

Ober Roden – Herren 1     3:2 (26:24; 18:25; 19:25; 25:15; 17:15)

Ohne Jascha und Max reisten die Bommersheimer Männer nach Ober-Roden. Dafür gab Neuzugang Christopher Vogt seinen Einstand von Beginn an und machte seine Sache insgesamt ordentlich.

Im einem engen Match zeigten die Bommersheimer nur in den Sätzen zwei und drei ihr großes Potenzial. „In den anderen Sätzen, speziell im ersten Durchgang, haben wir den Gegner mit zu vielen Ungenauigkeiten stark gemacht“, so Paddo nach dem Spiel. Und Niklas ergänzte: „Ich ärgere mich tierisch über die Niederlage. Wenigstens einen der beiden engen Sätze müssen wir für uns entscheiden, dann gewinnen wir dieses Spiel.“

Für den TVB am Netz: André, Pat, Marco, Chris, Jonas HÖ. , Daniel, Dominik, Johannes, Jonas Hu. , Niklas

Derbysieg der Herren 1

SSG Eichwald – TV Bommersheim 0:3 (18:25; 25:27; 12:25)

Im zweiten Spiel der jungen Saison hielten sich die Bommersheimer Jungs erneut schadlos und gewannen im Derby gegen Eichwald mit 3:0.

Dabei war es für TVB-Neuzugang Jonas Höcker ein besonderes Spiel – war er doch vor der Saison erst von Eichwald nach Bommersheim gewechselt.
Da der Hauptangreifer der Hausherren verletzt ausfiel war der TVB als Favorit zum Nachbarn gereist und zeigte dies auch von Beginn an. Stabile Annahme und variables Angriffsspiel ließen den Vorsprung schnell wachsen, eine Aufschlagsserie von Pat entschied den ersten Durchgang schließlich.
Im zweiten Satz präsentierte sich Eichwald stabiler, die Bommersheimer dagegen wirkten schläfrig. Punktballchancen wurden nicht genutzt und unser Block agierte löchrig. Beim Stand von 15:18 brachte Paddo Max ins Spiel um für mehr Ordnung auf dem Feld zu sorgen. Der erfüllte seine Rolle und variierte gekonnt im Angriff. Der Rückstand wurde aufgeholt, trotzdem musste man beim Stand von 24:25 noch einen Satzball abwehren, ehe der eigene zweite Satzball verwandelt wurde.
Der Widerstand der Gastgeber war nun gebrochen, der dritte Durchgang Formsache. Weiter geht’s dann in zwei Wochen auswärts in Ober-Roden.
Für den TVB am Netz: Valentin, Pat, Marco, Chris, Jascha, Jonas, Max, Daniel, Johannes, Alex, Niklas

Heimspiele ohne Zuschauer!

Die Saison 20/21 kann wie geplant beginnen. Wir müssen aber leider vorerst auf Zuschauer verzichten.

Da wir keinen separaten Zuschauerbereich abtrennen können bitten wir die Spieler*innen auch ohne Begleitung zu den Spieltagen zu erscheinen. In den Hallen sind lediglich Spieler*innen, Trainer*innen und Betreuer*innen gestattet.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com